Samstag, 5. Januar 2013

Kosmetiktasche DIY Freebook

Zuerst möchte ich euch ein frohes neues Jahr wünschen! Für alle die zum Aberglauben neigen, der 13 wegen, hier ein Ratschlag von mir: Nicht in Panik verfallen, denn: "Schlimmer geht immer!"

Und jetzt zu meiner neusten Aktion: Ein Freebook für eine Kosmetiktasche. (Als pdf hier zum runterladen :) )

Gefunden habe ich eine Anleitung hier, aber zum einen kam ich damit nicht so gut zurecht und dann hatte ich Probleme mit dem Reißverschluss, die Verarbeitung hat mir nicht gefallen. Deshalb hier eine neue überarbeitete Version. Sollte etwas nicht verständlich sein, dann schreibt mir doch einfach einen Kommentar oder eine email! Ich freue mich über ein Feedback!

Kosmetiktasche (14,5 x 17,5 cm)

Was ihr braucht:
Schnittmuster
Baumwollstoff für Innen und Außen
1 Reißverschluss (endlos mit Zipper) ca. 20 cm lang
Nähgarn
Nähmaschine

->Anmerkung: die Taschengröße kann natürlich in jedes andere Format geändert werden!

Und jetzt geht's los!

Schnittmuster erstellen:
 Auf ein DINA 4 Blatt ein Rechteck von der Größe 19,5 x 22,5 cm aufzeichnen. An den unteren Ecken jeweils ein Quadrat von 3 x 3 cm einzeichnen, an den oberen Ecken jeweils ein Quadrat von 2 x 2 cm einzeichnen und später wegschneiden. Dann sollte es so aussehen:
Schnittmuster Kosmetiktasche
Zuschnitt:
Weiter geht es mit dem Zuschnitt der Stoffteile. 2 x aus Oberstoff (ist dann außen sichtbar), 2 x aus Futter (liegt innen, unsichtbar), für die Innentaschen (wenn gewünscht) ein Streifen von 20 x 22,5 cm, für die Schlaufen (wenn gewünscht) einen Streifen von 5 x 9 cm.
Stoffteile und Zutaten der Kosmetiktasche
Verarbeitung (Vorbereitung):
1. Den Streifen von 20 x 22,5 cm auf die Hälfte (10 cm) falten und entlang der langen Seite 1 cm breit abnähen. Fertige Breite 9 cm.

2. Den Schlauch wenden, bügeln und entlang der Naht schmalkantig (1-2mm breit) absteppen. (siehe folgendes Bild)
3. Den Streifen für die Schlaufen auf die Hälfte bügeln, das ist unsere "Hilfs Bruch Linie". Danach den Streifen wieder aufklappen und die beiden Kanten auf den Bruch legen, bügeln. Wenn ihr einen Endlosreißverschluss habt, den Zipper einfädeln.
Vorbereitete Teile Kosmetikasche
4. Den gebügelten Streifen schmalkantig (1-2 mm) auf beiden Seiten absteppen.
Schlaufen nähen Kosmetiktasche
Dann sollte das alles so aussehen wie auf dem nächsten Bild. Damit sind dann auch die Vorbereitungen abgeschlossen.
 

Zusammensetzen der Teile:
1.Den Stoffstreifen für die Innentasche auf ein Futterteil nähen. Bei bedruckten/ gemusterten Stoffen, bitte auf linke und rechte Warenseite achten!! Der Stoffstreifen liegt im Abstand von 1,2 cm zu den ausgesparten Ecken. Bitte drauf achten, dass es sich um die GRÖßEREN Ecken handelt (sonst müsst ihr alles nochmal abtrennen!). Wenn ihr mehrere Taschen haben möchtet dann müsst ihr öfter unterteilen. Ich habe hier nur einmal, mittig, abgeteilt.
Innentasche anbringen Kosmetiktasche
2. Den Reißverschluss auf den Oberstoff legen. Bitte beachtet, dass die Zähnchen und der Zipper auf dem Oberstoff liegen. Der Reißverschluß liegt bündig mit der oberen Kante des Oberstoffes.
Reißverschluss an Oberstoff Kosmetiktasche
3. Das Futter auf den Reißverscluss legen, ebenfalls bündig. Darauf achten, das Futter und Obersoff an den Seiten deckungsgleich (und NICHT versetzt) liegen, sonst gibt es später Probleme beim schließen der Ecken! Feststecken und 1 cm breit annähen. (Am besten mit dem Reißverschlussfuß)
Futter an Reißverschluss Kosmetiktasche
4. So sieht das Ganze dann genäht aus:
Reißverschluss eingenäht Kosmetiktasche
5. Das gleiche wird nun auf der anderen Seite des Reißverschlusses gearbeitet. Bitte achtet darauf, dass ihr die Futter- und Oberstoffseiten nicht verwechselt! Futter liegt rechts auf rechts bündig mit dem Reißverschluss, Oberstoff liegt rechts auf rechts bündig mit dem Reißverschluss.
Reißverschluss eingenäht Kosmetiktasche
 So sollten die Lagen dann aussehen. Feststecken und ebenfalls 1 cm breit annähen
Reißverschluss eingenäht,
verschiedene Stofflagen Kosmetiktasche
 Fertig sieht die Futterseite dann so aus:
Reißverschluss eingenäht, Futterseite
Kosmetiktasche
 Fertig sieht die Oberstoffseite dann so aus:
Reißverschluss eingenäht, Oberstoffseite
Kosmetiktasche
6. Im nächsten Arbeitsschritt werde die Schlaufen auf die Reißverschlussenden genäht. Dazu von dem vorgefertigten Streifen 2 Stücke von 9 cm abschneiden, auf die Hälfte falten und knapp auf den Reißverschluss nähen. Achtet darauf, dass kein Stoff mit festgenäht wird, sonst könnt ihr später die Ecken nicht abnähen.
Schlaufen aufnähen Kosmetiktasche
 Im Detail sieht das so aus:
Schlaufen aufnähen, Detail, Kosmetiktasche
Den Reißverschluss nun ein Stückchen öffnen, sonst kann die Tasche später nicht gewendet werden!

7. Schließen der Nähte. Am Oberstoff wird der Boden und die beiden Seitennähte geschlossen. Am Futter werden die Seitennähte geschlossen. Am Futter wird im Boden noch eine Wendeöffnung offen gelassen.
Nähte schließen Kosmetiktasche
8. Nun werden die Ecken am Boden im Oberstoff und im Futter abgenäht. Um es zu vereinfachen habe ich in den Bildern Sterne und Dreiecke eingefügt. Es müssen immer Stern auf Stern und Dreieck auf Dreieck liegen. Am Futter habe ich die Nahtzugaben immer in eine Richtung gelegt, Am Oberstoff habe ich die Nähte ausgebügelt.
Ecken abnähen Kosmetiktasche
Ecken abnähen Kosmetiktasche
 So sieht dann die Tasche aus, wenn die Ecken im Futter und im Oberstoff abgenäht sind:

Ecken abnähen Kosmetiktasche
9. Nach dem gleichen Prinzip werden nun die Ecken am Reißverschluss abgenäht, mit dem kleinen Unterschied, dass das Abnähen von Oberstoff und Futter in einem Arbeitsgang passiert. Dazu wieder das Stern Dreieck Schema. Die Seitennähte liegen auf den Reißverschlusszähnchen, die Ecken am Reißverschlussband.
Abnähen von Oberstoff und Futter in
einem Arbeitsgang
Kosmetiktasche
Abnähen von Oberstoff und Futter
in einem Arbeitsgang
Kosmetiktasche
Und so (in etwa) sollte das Ganze dann aussehen, wenn es genäht wurde:
 Den überstehenden Reißverschluss abschneiden.

10. Tasche wenden. Die Tasche durch die Wendeöffnung auf die Futterseite drehen. Die Wendeöffnung mit kleinen Handstichen oder knappkantig mit der Nähmaschine schließen.
Futter Kosmetiktasche
 Und so sieht das gute Stück dann fertig aus.
Kosmetiktasche
Kosmetiktasche
Kosmetiktasche

Und für alle Diejenigen, die die Tasche nicht nacharbeiten aber unbedingt haben möchten, die klicken einfach hier.

Noch ein Hinweis in eigener Sache:
Das erstellen eines Ebooks ist eine zeitaufwändige Sache. Ich stelle euch hier meine Version kostenfrei zur Verfügung. Dafür erwarte ich folgendes:
1. Ihr arbeitet die Tasche nur für private Zwecke nach!
2. Eine gewerbliche Nutzung nur für Einzelstücke (d.h. jedes Stück wird nur einmal aus einem Stoff hergestellt. Dekoelemente, wie z.B. Broschen, Sticker, Aufnäher, Applikationen, o.ä. differenzieren nicht das in Serie gefertigte Stück!) unter Angabe der Quelle (http://kaeferglueck.blogspot.de/)! Für eine gewerbliche Nutzung limitiere ich die Auflage auf 25 Einzelteile.
3. Eine Vervielfältigung oder gar der Verkauf meines Ebooks ist untersagt!

Die Rechte am Text und den Bildern liegen bei käferglück - kreativer nähkram und mehr, b.weber, kaeferglueck[at]gmx.de

Zum guten Schluss noch die Eckdaten zum Stoff:
Gestreift: IKEA 100% Baumwolle
Uni: 100% Baumwolle (aus meinem Sammelsurium...)
Reißverschluss YKK Endlos
Polyesternähgarn
Satinbändchen von Reyher Hobby
Holzkugeln von einer Schnullerkette

Eine gute Zeit und viel Erfolg beim Nacharbeiten, Bianca




Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung!
    Ich habe sie mir abgespeichert und werde sie bestimmt bald nachnähen!
    Liebe Grüße
    vom Sonntagskind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitteschön! Gerne geschehen :) LG Bianca

      Löschen
  2. ich bin Nähanfängerin und habe lange nach einer Anleitung gesucht, die verständlich ist und wo mir auch der Schnitt gefällt. Ich habe heute deine Tasche nachgearbeitet und war begeistert von deiner Anleitung. Vielen herzlichen Dank.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Anleitung, vielen Dank dafür, du hast dir sehr viel Arbeit gemacht. Ich bin begeistert! Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen